Konzept

Motivation

Wir wollen miteinander auch wenig gesungene Chorliteratur entdecken, studieren, aufführen und damit einem breiteren Publikum bekannt machen. Wir singen von Herzen gerne und sind immer wieder beglückt, ertönen zu können.

     Ich suche mein Ich, ich will mich erleben.
     Ich will meinen Atem finden, meine Musik zum Klingen bringen.
     Ich will durch tönen, durch und durch ertönen,
     Person sein, und damit eine Brücke zu Dir bauen.

     Es erfüllt mich, wenn ich Deinen Atem spüren kann,
     Deinen Klang hören kann, Deine Musik erleben kann,
     und damit meinen Atem spüre,
     meine Sprache finde.

Der Chor

Der Chor per-sonari besteht aus etwa 20 bis 30 Sängerinnen und Sängern, die selbständig Noten studieren und singen können. Je nach Werkwahl kann der Chor auch aufgeteilt oder erweitert werden. Die Sängerinnen und Sänger verpflichten sich immer neu für ein Projekt. Um eine gewisse Kontinuität und Homogenität zu fördern, wird darauf geachtet, dass die Fluktuation nicht zu gross ist.

Leitung

Der Chor wird von Franz Muheim geleitet. Er ist offen für eine Zusammenarbeit mit anderen Musikern. Auch Gast- und Co-Dirigate sind möglich.

Proben

Wir proben alle 3 bis 4 Wochen am Samstag von 9:00 bis 10:30 und 11:00 bis 12:30 in Flüelen UR. Vor Konzerten vertiefen wir unsere Musik in einem bis zwei Wochenenden

Konzerte

Wir bringen in der Regel ein Konzert pro Jahr zur Aufführung. Diese können in der ganzen Schweiz stattfinden.

Finanzen

Die Sängerinnen und Sänger zahlen die Noten und den Proberaum. Für die Konzertkosten werden je Projekt Spender gesucht.

Organisation

Der Chor wird vorläufig nicht als Verein geführt. Die Organisation der Konzerte wird je Projekt Sängerinnen und Sängern übertragen. Die Koordination übernimmt Franz Muheim.

Flüelen, 24.06.2007
Franz Muheim
www.franz-muheim.ch

Probenplan